027

Eine Woche voller Grey‘s Anatomy: Staffel 10 geht endlich weiter

Grey’s Anatomy Fans, wie wir zwei, kommen diese Woche voll auf ihre Kosten. Am Dienstag (14.10.) zeigt sixx fünf Grey‘s Folgen am Stück. Die fünfte Staffel lief bisher jeden Abend ab 19.20 Uhr, nun folgt das Staffelfinale in einem Marathon.

Aber keine Bange, danach geht es am Mittwochabend gleich auf sixx mit der sechsten Staffel weiter. Noch viel wichtiger: die zehnte Staffel Grey’s Anatomy geht endlich in Deutschland weiter. Ebenfalls am Mittwoch, diesmal auf Pro7 um 20.15 Uhr können wir unsere Lieblingsserie weiter verfolgen.

Die zehnte Staffel Grey’s Anatomy – was vor der Pause geschah

Grey’s Anatomy Staffel 10 hat mir soweit wirklich sehr gut gefallen. Besonderes Highlight war dabei natürlich die letzte Folge vor der Pause. Der Cliffhanger diesmal war wirklich gemein, was die Wartezeit zur Qual macht. Wer sich nicht ganz an die letzte Folge erinnert: die Hochzeit von April steht an. Natürlich sind alle aus dem Krankenhaus eingeladen – naja fast alle. Die Anfänger müssen sich um die Patienten kümmern. Dabei dreht Shane etwas durch und operiert den Vater von Alex im Alleingang, was total schief geht. Doktor Webber muss die Situation retten – überlebt der Vater von Alex? Wir werden es Mittwoch in der zweiten Hälfte der zehnten Staffel Grey’s Anatomy herausfinden. Aber noch viel wichtiger ist die letzte Szene: Wie entscheidet sich April? Das Ende war einfach genial. Avery wird klar, dass er April liebt und nicht zulassen kann, dass sie den Falschen heiratet. Er steht auf, setzt sich wieder hin … und fasst sich dann doch ein Herz und gesteht ihr seine Liebe vor allen anwesenden Gästen. Eine wirklich tolle Szene: Die Stimmung, ihr Kleid, die Musik, das hat mich alles wirklich berührt. Ich habe ja bereits die zweite Hälfte von Staffel 10 Grey’s Anatomy gesehen und weiß daher, wie sie sich entscheidet. Keine Spoiler hier, aber mir hat die nächste Folge wirklich gefallen. Es lohnt sich also wirklich am Mittwoch Pro7 einzuschalten und sich jede Woche die zehnte Staffel von Grey’s anzusehen.

Das „80s-Project“ der zehnten Staffel Grey’s Anatomy

Vielleicht haben es einige schon gehört: In der zweiten Hälfte der zehnten Staffel von Grey’s Anatomy wurden als musikalische Unterlegung der Episoden Songs aus den 80er Jahren als Cover verwendet. Bereits in der Hochzeitsfolge konnten wir am Schluss das Cover von „Total Eclipse of the Heart“ als Cover gesungen von Jill Andrews hören. Weitere tolle Coversongs sind im Verlauf der Staffel 10 in Grey’s Anatomy zu hören. Meine persönlichen Favoriten sind:

  • I Wanna Dance With Somebody von Bootstraps
  • All Through The Night von Sleeping At Last
  • Tainted Love von Claire Guerreso
  • Like A Virgin von Caught A Ghost
  • 99 Red Balloons von Sleeping At Last

Shonda Rhimes, Produzentin von Grey’s Anatomy, lag das 80er-Projekt sehr am Herzen, sie haben es wohl schon lange geplant. Mir haben die Coversongs der zehnten Staffel von Grey’s wirklich super gefallen. Das Hinhören in den Episoden lohnt sich immer, aber jetzt besonders.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>